Bedingt abwehrbereit?
Deutschlands Innere Sicherheit - Nr. 1, 2009
Auch im neuen Jahr begleiten uns alte, aber ungebrochen aktuelle Konflikte in aller Welt, bei denen eine Lösung in naher Zukunft nicht wahrscheinlich ist. Manche sind so verworren und vielschichtig, dass es schwerfällt, sie überhaupt zu durchschauen - wie in Pakistan. Andere Konflikte sind ebenso alt, doch schwelen sie bislang nur im Untergrund vor sich hin. So wollen wir einmal einen Blick auf die Kreise werfen, die die Installation des US-amerikanischen Raketenschirms in Polen zieht. Ein jüngerer Konflikt sind die sozialen Unruhen in Griechenland, doch wurzeln auch sie in lange ignorierten, alten Problemen.

Den ersten Fokus im Jahr 2009 wollen wir aber auf die inneren Belange der Bundesrepublik legen. Innere Sicherheit ist ein vielfältiges Themenspektrum: Sie umfasst zum einen die Bekämpfung von Terrorismus und Extremismus jeder Art, zum anderen den Geheim- und Sabotageschutz oder den Schutz der Bevölkerung im Krisenfall sowie die Sicherung kritischer Infrastrukturen. Viel wurde in den letzten Wochen und Monaten debattiert: über die Grenzen zwischen Innerer und Äußerer Sicherheit, über den Einsatz der Bundeswehr im Inneren und vor allem über die Reform des BKA-Gesetzes. Bei diesen Debatten zeigte sich vor allem eines: Was laut Politik der Sicherheit der Menschen in unserem Land dienen soll, führt zunächst einmal zu großer Unsicherheit. Viele befürchten, dass jedes Mehr an Sicherheit auf Kosten der Freiheit geht und haben Angst davor, "Gläserne Bürger" zu werden. Doch wie sonst soll den bestehenden Gefahren begegnet werden? Und wie akut sind diese eigentlich?

Diesem breitgefächerten Themenspektrum wollen wir uns mit dem Titel "Bedingt abwehrbereit?" in Anlehnung an jenen Artikel, der 1962 die "SPIEGEL-Affäre" auslöste, auf den folgenden Seiten widmen. Der Artikel damals informierte die deutsche Öffentlichkeit über die Unzulänglichkeiten der Bundeswehr sieben Jahre nach ihrer Aufstellung und darüber, dass die NATO den deutschen Streitkräften bei der Übung "Fallex 62" mit dem Prädikat "Zur Abwehr bedingt geeignet" ein denkbar schlechtes Zeugnis ausstellte. Dass die Bundeswehr heute weit besser abschneiden würde, steht außer Frage - doch wie steht es um die Gewährleistung der Sicherheit im Inneren?

Wie gewohnt konnten wir viele renommierte Experten verschiedenster Ressorts sowie junge Nachwuchswissenschaftler als Unterstützer gewinnen. Dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken.

Eine erhellende Lektüre wünscht Ihnen Ihr Team vom IMS!

Beste Grüße aus Bonn
Ihre Redaktion




Ausland

4Terrorismus ante portas? -
Griechenland steht vor neuen sicherheitspolitischen Herausforderungen
 Von Lazaros Miliopoulos


6China - Haben die Olympischen Spiele das Land verändert?
 Von Xuewu Gu


8Pakistan - Ein krisengeschüttelter Staat in einer unruhigen Region
 Von Imtiaz Gutl


10Die amerikanische Raketenabwehr -
Zwischen Staatenkonkurrenz und öffentlicher Diplomatie (→ online lesen)
Von Daria Dylla und Thomas Jäger


12Der schleichende Wandel in der israelischen Armee -
Sinnbild eines zerrissenen Staates (→ online lesen)
Von Constantin Brinkmann


Thema: Innere Sicherheit

14Freiheit und Sicherheit in Zeiten terroristischer Bedrohung (→ online lesen)
Von Fritz Rudolf Körper


18“Wir sind nicht die Vorgesetzten der Länder”
Interview mit dem Bundesminister des Inneren, Dr. Wolfgang Schäuble (→ online lesen)
Von Mirja Tappe und Annika Villmow


19Einsatz der Bundeswehr im Innern -
Zivil-militärische Zusammenarbeit in Deutschland
 Von David Petrovic und Denis Walter


21"Wir brauchen die Bundeswehr im Bevölkerungsschutz"
Interview mit dem Präsidenten des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe
 Von Jan-Paul Franken und Sascha Rahn


24Islamismus in Deutschland -
"Hochmut habt ihr reichlich und der Fall steht vor der Tür." (→ online lesen)
Von Sabine Kleefisch


27Von Datengräbern und Gläsernen Bürgern
Interview mit dem Senator für Inneres und Sport des Landes Berlin, Ehrhart Körting (→ online lesen)
Von Sabine Kleefisch und David Petrovic


30Sicherheit braucht (valide) Information -
Anmerkungen zur Novellierung des BKA-Gesetzes (→ online lesen)
Von Dirk Heckmann


32Rechtsextremismus in Deutschland -
Eine analytische Skizze
 Von Bernd Wagner


34Linksextremismus im vereinten Deutschland
 Von Uwe Backes


36"Spionage in meinem Unternehmen?" -
Angriffe auf die entscheidenden fünf Prozent
 Von Wilfried Karden


37Volle Integration - "Sicherheit" als PR-Maßnahme
 Von Benno Kirsch


39"Neue Sicherheitsarchitektur" - Gesamtkonzeption fehlt
 Von Harald Olschock


Historie

40Solferino - Die Geburtsstunde des Roten Kreuzes vor 150 Jahren (→ online lesen)
Von Christoph Studt


Forschung und Technik

42Neue Hubschrauber für die deutsche Marine
Interview mit Bernd Siebert, MdB
 Von Sascha Rahn


43Der Marinehubschrauber MH90 im Porträt
 Von IMS-Redaktion


44Der Bergepanzer Wisent
 Von IMS-Redaktion


Aus der Bundeswehr

45Im Einsatz für ISAF -
Ein Tag im Einsatzgeschwader Mazar-e Sharif
 Von PIZ Luftwaffe/Herbert Albring


48Northern Coasts 2008 -
Eine multinationale Übung in Zeiten von Piraterie und Terrorismus und die maritime Sicherheitsfrage im 21. Jahrhundert (→ online lesen)
Von Ludolf Baron von Löwenstern


52Finanzen, Möglichkeiten und Grenzen -
Die Bundeswehr vor neuen und alten Herausforderungen.
Interview mit dem Vorsitzenden des Bundeswehrverbandes Oberstleutnant Kirsch
 Von Jan-Paul Franken

 
 
Dienstag, 22. August 2017


Das Titelthema
dieser Ausgabe
Bedingt abwehrbereit? - Deutschlands Innere Sicherheit - Nr. 1, 2009

Bedingt abwehrbereit?
Deutschlands Innere Sicherheit
(Nr. 1, 2009)


→ Alle Online-Artikel dieser Ausgabe auflisten


Diese Webseite teilen
mit AddThis





Immer informiert
Folgen Sie uns!
Folgen Sie IMS auf Twitter  Werden Sie Fan von IMS auf Facebook  Abonnieren Sie kostenlos unseren RSS-Feed


Twitter
Die letzten 3 Tweets


    Facebook
    Werden Sie Fan von uns
    Redakteur-Login

    PhishMEDIA
    • Anzeige

    • Unsere Partner