Maritimer Terrorismus  - Gefahr auch durch al-Qaida?
Maritimer Terrorismus
Gefahr auch durch al-Qaida?
Nach den Terrorangriffen aus der Luft am 11. September 2001 gehen auch maritime Institutionen, Hafenbehörden und Reedereien neben Militärs verstärkt dazu über, Abwehrszenarien zu entwickeln, um Terrorangriffe von See her zu verhindern. Alarmierend werden in diesem Kontext [...] Von Rolf Tophoven. Weiter.
Ein Zwischenruf - "Secure Economy" und die maritimen Interessen der Bundesrepublik
Ein Zwischenruf
"Secure Economy" und die maritimen Interessen der Bundesrepublik
Hamburg – das ist ein Superlativ. Dieser Hafen ist zum zweitgrößten Umschlagplatz in Europa avanciert und hat sich zum wichtigsten europäischen Brückenkopf in den pazifischen Raum, vor allem von und nach China entwickelt. Der Großteil des deutschen Außenhandels - 95 Prozent der [...] Von Ludolf Baron von Löwenstern. Weiter.
Afghanistan auf der Kippe - Geduld allein reicht nicht!
Afghanistan auf der Kippe
Geduld allein reicht nicht!
Im Oktober und November (2007) beschloss der Bundestag jeweils mit großen Mehrheiten die weitere Beteiligung der Bundeswehr an der UN-mandatierten Unterstützungstruppe ISAF und der US-geführten Operation Enduring Freedom.Die über Monate zunehmend nervöse öffentliche Debatte um den [...] Von Winfried Nachtwei. Weiter.
 Keine Sicherheit ohne Entwicklung - Keine Entwicklung ohne Sicherheit
Keine Sicherheit ohne Entwicklung
Keine Entwicklung ohne Sicherheit
Der Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan dient unmittelbar deutschen Sicherheitsinteressen, was in der innenpolitischen Diskussion in Deutschland leider allzu häufig vergessen wird. Unter den Taliban entwickelte sich Afghanistan zur Drehscheibe eines internationalen Terrornetzwerks. [...] Von Eckart von Klaeden. Weiter.
Die Herrschaft der Stämme
Die Herrschaft der Stämme
Der Krieg gegen den Terror in Afghanistan rückt eine Region in den Mittelpunkt des Weltinteresses, die den Gegenpol zur Moderne bildet. So mischen sich in dem Paschtunengürtel, der sich von den Salzseen Westafghanistans über die heimliche Hauptstadt Kandahar bis in die Gebirgslabyrinthe [...] Von Conrad Schetter. Weiter.
Aufstandsbekämpfung "made in USA"  -  Der steinige Weg zum neuen Counterinsurgency-Field Manual - Teil I
Aufstandsbekämpfung "made in USA"
Der steinige Weg zum neuen Counterinsurgency-Field Manual - Teil I
Seit Dezember 2006 verfügen die US-Bodentruppen mit dem FM 3-24 ‚Counterinsurgency’ (Army) beziehungsweise der identischen MCWP 3-33.5 (Marine Corps) über eine neue Doktrin der Aufstandsbekämpfung. Angesichts der Aufstände in Afghanistan und im Irak kann das nicht verblüffen [...] Von Florian Broschk. Weiter.
Die NATO nach dem Gipfel von Bukarest
Die NATO nach dem Gipfel von Bukarest
Der NATO und ihren (noch) 26 Mitgliedstaaten ist auf ihrem Gipfeltreffen in Bukarest nicht der große Wurf gelungen. Der bisher größte NATO-Gipfel war ein Gipfel der Unverbindlichkeit, bei dem spürbar war, dass niemand die Kraft zu wichtigen Weichenstellungen aufzubringen vermag. Das [...] Von Johannes Varwick. Weiter.
Die Bedeutung Zentralasiens für die Energieversorgung der Europäischen Union
Die Bedeutung Zentralasiens für die Energieversorgung der Europäischen Union
Zentralasien und die kaspische Region bilden zusammen die älteste große Energieregion der Welt. Bereits Mitte des 19. Jahrhunderts wurde im Raum Baku in industriellem Maße Öl erschlossen. Aus Europa kamen die Gebrüder Nobel, die Rothschilds und andere. Sie begriffen die Bedeutung [...] Von Friedemann Müller. Weiter.
Premiere vor dem Libanon -  Die Hessen auf ihrem Jungferneinsatz
Premiere vor dem Libanon
Die Hessen auf ihrem Jungferneinsatz
30 Jahre ist es mittlerweile her, dass die United Nations Interim Force in Lebanon (UNIFIL) zu ihrem ersten Einsatz kam. Die ursprünglich zur Überwachung des Abzugs israelischer Truppen eingesetzten Blauhelmsoldaten mussten sich im Laufe dieser 30 Jahre auf immer neue Einsatzsituationen [...] Von Kristian Wiegand. Weiter.
Der bedrohte Welthandel - Piraten und Terroristen in der Straße von Malakka
Der bedrohte Welthandel
Piraten und Terroristen in der Straße von Malakka
Was passiert, wenn sich die kriminelle Energie eines Bin Laden mit der Tollkühnheit des Piraten-Kapitäns Jack Sparrow („Fluch der Karibik“) verbindet und in die Straße von Malakka verlegt? Dann könnte ein einziger Terroranschlag ausreichen, um die Lebensader einer gesamten Region [...] Von Jörg Eschenfelder. Weiter.

Sie sind hier:   StartseiteIMS Aktuell
 
 
Samstag, 29. April 2017


Diese Webseite teilen
mit AddThis





Immer informiert
Folgen Sie uns!
Folgen Sie IMS auf Twitter  Werden Sie Fan von IMS auf Facebook  Abonnieren Sie kostenlos unseren RSS-Feed


Twitter
Die letzten 3 Tweets


    Aktuelle Ausgabe
    Nr. 2, 2011
    Mit Sicherheit vernetzt - Social / Military Media - Nr. 2, 2011

    Mit Sicherheit vernetzt
    Social / Military Media

    → Inhaltsverzeichnis


    Facebook
    Werden Sie Fan von uns
    Redakteur-Login

    PhishMEDIA
    • Anzeige

    • Unsere Partner